Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
25_jahre_fc_bayern_muenchen_festschrift:seite_98 [2015/05/05 15:52]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
25_jahre_fc_bayern_muenchen_festschrift:seite_98 [2018/07/11 16:36] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 {{ :​25_jahre_fc_bayern_muenchen_festschrift:​98.jpg |}} {{ :​25_jahre_fc_bayern_muenchen_festschrift:​98.jpg |}}
 +
 +
 +----
 +
 +Es würde zu weit führen, wollte man diese Statistik bei allen Vereinen, mit denen der F.C. Bayern Jahrzehnte lang in ununterbrochenem freundschaftlichen Verkehr steht, fortsetzen. Zwei Vereine Süddeutschlands sollen aber noch angeführt werden, der frühere langjährige Deutsche Meister Karlsruher F u ßba 11 v er ein und die allbekannten St u t t gar t er K i c k er s. Beide haben zur Zeit ihrer sportlichen Höchstblüte die Bayern oft mit tüchtigen Packungen nach Hause geschickt, beide haben aber viel mit dazu beigetragen,​ Bayern in seiner sportlichen Entwicklung höher und höher zu führen. Dem Karlsruher F.V. traten die Bayern bisher 13 mal gegenüber. Nur 1 mal konnten sie dagegen gewinnen, 10 Spiele wurden verloren und 2 blieben unentschieden bei einem Torverhältnis von 22 : 40 für Karlsruhe. Aehn-lieh liegen die Verhältnisse gegen die Stuttgarter Kickers. Es bedurfte langer Zeit, bis gegen sie der erste Sieg errungen werden konnte. Von den 14 Spielen, die die Bayern gegen sie austrugen, haben sie 9 verloren, 4 gewonnen und eines unentschieden gespielt. Torverhältnis 45 : 27 für Stuttgart.
 +
 +Der friedliche Wettstreit auf dem grünen Rasen hat die Bayern mit einer unendlich großen Anzahl von Vereinen in fern und nah zusammengeführt,​ überall waren die Bayern gern gesehene Gäste, wie auch wir hier in München uns all der lieben Sportgäste gerne erinnern, die in Münchens Mauern als unsere Gäste weilten.
 +
 +Unter ihnen bildeten die ausländischen Vereine einen Hauptanziehungspunkt. Waren es doch die Bayern, die die ersten englischen Mannschaften nach München brachten. Schweizer, Holländer, Franzosen, die besonders spielstarken böhmischen,​ ungarischen und Wiener Mannschaften,​ sie alle haben sich schon mit den Bayern gemessen. Keine Kosten wurden oft gescheut, um diese Gegner nach München zu bringen. Die heutige Verbreitung des Fußballsportes in München ist mit dieser Pionierarbeit der Bayern zuzuschreiben. Ueber den Umfang dieser geleisteten Arbeit geben die folgenden Zahlen ein überzeugendes Bild:
 +
 +  * gegen Oesterreich 18, davon in München 8 Spiele,
 +  * gegen Ungarn 3, davon in München 3 Spiele,
 +  * gegen Böhmen 1-3,​ davon in München 8 Spiele,
 +  * gegen Schweiz 30, davon in München 15 Spiele,
 +  * gegen Holland 3, davon in München 3 Spiele,
 +  * gegen England 8, davon in München 8 Spiele,
 +  * gegen Frankreich 3,​ davon in München 2 Spiele,
 +  * gegen Argentinien 1, davon in München 1 Spiel,
 +  * gegen Schottland 1,​ davon in München 1 Spiel.
 +
 +Das hohe sportliche Können der Bayernelf findet eine weitere Bestätigung in der Tatsache, daß fast in jedem Jahre der eine oder andere Bayernspieler gerufen wurde, um international,​ national oder sonst repräsentativ zu wirken. Soweit die Spieler heute noch in der ersten
 +
 +----
 +Navigation
 +[<>]
  • 25_jahre_fc_bayern_muenchen_festschrift/seite_98.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/07/11 16:36
  • (Externe Bearbeitung)